Ihr Warenkorb
keine Produkte
« Erster « zurück weiter » Letzter » 75 Artikel in dieser Kategorie

Papaya Blatt&Kern Pulver 300 g

Lieferzeit:
ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)
44,30 EUR
147,67 EUR pro Kg

inkl. 13% MwSt. zzgl. Versand

In den Warenkorb
Versandgewicht: 0,3 kg je Stk

BESCHREIBUNG

Die Heilkräfte der Papayakerne sind nicht nur in den kleinen schwarzen Samen der Papayatropenfrucht enthalten sondern auch in den Blättern. Unter www.zentrum-der-gesundheit.de wird notiert, dass sie hilfreich sind gegen Parasitenbefall im Darm sprich Würmer. Die meisten vorkommenden Würmer sind Rundwürmer (hierzu gehören u.a. Palisadenwürmer, Spulwürmer, Zwergfadenwürmer und Lungenwürmer) Fadenund Madenwürmer. 1950 fanden Robert Ammon und Hans-Adolf Oelkers heraus, dass Papain vermizide (wurmtötende) Eigenschaften hat.

Sollen Papayakerne und –blätter als Wurmkur für Tiere, also Brief- und Rassetauben, Geflügel und weitere Kleintiere hilfreich sein? Als Wurmkur sind getrocknete und gemahlene Papayakerne und –blätter bei den Tieren genauso verträglich wie bei den Menschen. Etliche Erfahrungsberichte liegen vor. In einer nigerianischen Studie, die 2005 im African Journal of Biotechnology erschien, wurde der Einsatz von Papayakerne an Schweinen getestet, die mit Parasiten infiziert waren. Es handelte sich um Knötchenwürmer, Schweinepeitschenwürmer und Fadenwürmer. Die Papayakerne schafften die Entwurmung in 90 Prozent der Fälle. Doch wirken Papayakerne nicht nur gegen Parasiten, sondern auch gegen etliche bakterielle Infektionen. Die University of Gondar in Äthiopien befasste sich 2008 mit der Fragestellung, welche antibakteriellen Eigenschaften Papayakerne mit sich bringen. Es zeigte sich, dass Papayakerne gegen Bakterien wie Escherichia coli, Staphylococcus aureus, Salmonella
typhi und Pseudonomas aeruginose eine gute Wirkung erzielen und das Wachstum dieser Bakterien hemmen können.
 

INHALTSSTOFFE

Im Einzelnen sind folgende Inhaltsstoffe in den Papayakernen enthalten: Senföl, Papain, Carpain, Oleinsäure, Palmitinsäure und Flavonoide. Carpain ist außer in den Kernen auch in deren Blättern in hoher Dosis enthalten. Das Enzym Papain kommt speziell in der Papaya in erheblichen Mengen vor. Vor allen Dingen das Carpain in den Papayakernen gilt als ausgezeichnetes Mittel gegen Parasiten auch gegen Pilze im Darm. Das konnten verschiedene wissenschaftliche Untersuchungen belegen.

Shopsystem by Gambio.de © 2016