Ihr Warenkorb
keine Produkte
« Erster « zurück 7 Artikel in dieser Kategorie

Insecticide 2000 20 Liter

Art.Nr.:
Ins106
Lieferzeit:
ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)
341,25 EUR
17,06 EUR pro Liter

inkl. 20% MwSt. zzgl. Versand


Gebrauchsfertig:
Gewerbe / Haushalt:
Wirksam gegen:  Ameisen, Fliegen, Mücken, Motten, Spinnen, Hausstaubmilben, Silberfischchen, Wespen, Wanzen, Zecken, Läuse, Küchenschaben, Kellerasseln, usw. Anwendung: 
Sprühen Sie INSECTICIDE 2000 direkt in Schlupflöcher oder auf die Stellen wo sich Schadinsekten gern aufhalten, z.B. auf Fensterrahmen, Türstöcke, Lampen, Gardinen, Teppichböden, Matratzen usw. um diese schnell und dauerhaft zu beseitigen. Im Außenbereich nur bedingte Langzeitwirkung. Achtung! Sprühen Sie Insecticide 2000 nicht einfach in die Luft, sondern immer direkt auf die zu behandelnde Fläche!
Geflügel (Tauben, Hühner, Ziervögel usw...): Wirksam gegen: Federlinge, Flöhe, Milben (spez. Rote Milbe, nordische Milbe) Anwendung:  Das Gefieder der Tiere direkt mit INSECTICIDE 2000 einsprühen, dabei so nahe wie möglich auf die Haut bringen und vor allem Sitzstangen, Nester, Spalten und Ritzen mitbehandeln! 
Hunde, Katzen, Kaninchen, Pferde, Ziegen usw.: Wirksam gegen: Fliegen, Milben, Haarlinge, Flöhe, Zecken usw.  Anwendung: Tiere und Stallungen direkt mit INSECTICIDE 2000 einsprühen. Das Fell der Tiere gegen den Strich direkt mit INSECTICIDE 2000 einsprühen oder mit einem mit INSECTICIDE 2000 getränkten Schwamm bzw. Handschuh einreiben, dabei das Mittel so nah wie möglich auf die Haut bringen! Unbedingt die Schlafplätze der Tiere mitbehandeln!  Bei Zeckenbefall einen Tropfen Insecticide 2000 auf die Zecke geben, dieser stirbt nach kurzer Zeit ab und lässt sich mühelos entfernen. Es treten nur noch selten Entzündungen an den betroffenen Hautstellen auf. 
Hinterlässt keine Flecken auf Bekleidung oder Gardinen
,25 % (1,2g Pyrethrum- natürlicher  Wirkstoff, hergestellt aus bestimmten Chrysanthemen), (L3g Pyrethroide - Mischung verschiedener synthetischer Varianten des Pyrethrums)

Sonderfall Katze: mit leicht befeuchtetem Tuch nur an den befallene(n) Stelle(n) gegen den Haarstrich auftragen und anschließend trockenreiben. WICHTIG: damit wird die orale Aufnahme des Wirkstoffes durch den Reinigungsreflex verhindert. Bei Jungtieren, älteren, geschwächten oder kranken Tieren können allergische bzw. toxische Reaktionen auftreten. Nur nach vorheriger Absprache mit dem Tierarzt verwenden!

Biozide vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Shopsystem by Gambio.de © 2016